Startseite | Ansprechpartner | Kontakt | Impressum | Datenschutz
 
  

Faszinierendes Arabien: Dubai und Oman 2020

17. bis 27. April 2020 • Reiseleitung ab Frankfurt: Klaus Boog

Es erwartet Sie ein ganz besonderes Reiseerlebnis in eine faszinierende Kultur. Land und Geschichte sind faszinierend, die Städte gleichzeitig orientalisch und supermodern, die öffentliche Sicherheit vorbildlich. Nach drei erlebnisreichen Tagen in Dubai geht es weiter in den Oman. Neben den grandiosen Landschaften beeindruckt die außerordentliche Gastfreundschaft. Entdecken Sie die lebendige Hauptstadt Muscat oder lassen Sie sich bei einem Besuch der Städte Nizwa oder Jabrin zurück in den alten Orient versetzen. Zu den Höhepunkten der Reise zählt auch die Übernachtung in einem komfortablen Camp in der Wüste. Tauchen Sie ein in die faszinierende Welt Arabiens.

Reiseverlauf 2020

1. Tag (Fr) Frankfurt – Dubai
Am Nachmittag Linienflug mit Emirates von Frankfurt nach Dubai. Ankunft am späten Abend und Fahrt zum Hotel Grand Excelsior Deira für 3 Übernachtungen.

2. Tag (Sa) Dubai (F, A)
Am Vormittag Stadtrundfahrt im „alten“ Dubai. Die sich rasant entwickelnde Metropole mit ihren vielen Sehenswürdigkeiten hat sich in einigen Stadtteilen noch ihren ursprünglichen Charakter bewahrt. Sie sehen u.a. die Jumeirah Moschee und die Windtürme in Bastakia. Mit der Abra, dem Wassertaxi, setzen Sie auf die andere Seite des Creeks über und spazieren durch den farbenfrohen Gewürzmarkt zum beeindruckenden Goldsouk. Der Nachmittag ist frei für eigene Unternehmungen. Am Abend erleben Sie den Zauber von Dubai bei Nacht bei einem orientalischen Abendessen während einer Dhow-Bootsfahrt auf dem Dubai Creek.

3. Tag (So) Dubai (F) optional: Wüstensafari
Nach dem Frühstück lernen Sie das moderne Dubai kennen: die Dubai Marina, die sich zur Ausgehmeile entwickelt hat, die legendäre Palm Jumeirah, von wo Sie einen faszinierenden Blick auf das Atlantis Hotel und die Skyline von Dubai haben. Von hier hat man auch den Ausblick auf das Burj Al Arab Hotel, das Wahrzeichen Dubais. Ein weiteres der architektonischen Wunder ist das Burj Khalifa. In diesem Areal ist auch die Dubai Mall, die zweitgrößte Shopping Mall der Welt. Optional besteht die Möglichkeit zur Auffahrt auf das derzeit höchste Gebäude der Welt (zusätzlich buchbar, ca. € 65,-) und Sie haben Zeit zum Stöbern in der Dubai Mall.
Am späten Nachmittag besteht Gelegenheit, an einer Wüstensafari teilzunehmen (extra, € 85,- Buchung im Voraus). Mit Allradfahrzeugen geht es in die Wüste. Die Fahrzeuge mit ihren geschulten Fahrern überwinden fast mühelos die riesigen Sanddünen. Genießen Sie den Sonnenuntergang von einer hohen Düne aus. Der Abend klingt stimmungsvoll in einem arabischen Zeltcamp bei einem leckeren Abendessen aus.

4. Tag (Mo) Flug Dubai – Muscat (F, A)
Der Vormittag gehört Ihnen für eigene Unternehmungen oder um gemeinsam mit Ihrem Reiseleiter auf Entdeckung zu gehen. Um die Mittagszeit Transfer zum Flughafen und Flug nach Muscat. Nach der Ankunft Transfer zum Hotel City Seasons, 3 Übernachtungen.

5. Tag (Di) Muscat (F, A)
Am Vormittag Stadtrundfahrt in der Hauptstadt Muscat. Sie sehen den Al Alam Palast, in dem der Sultan seine Staatsgäste empfängt, besuchen das interessante Museum Bait al Zubair und den Muttrah Souq, einen traditionellen orientalischen Basar. Tauchen Sie ein in die belebten Gassen und lassen Sie sich von der lebhaften Atmosphäre und dem Duft des Orients verzaubern. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung für eigene Entdeckungen.

6. Tag (Mi) Muscat (F, A)
Nach dem Frühstück besuchen Sie die Große Moschee von Muscat, die zugleich die größte im Oman ist. Eindrucksvoll sind die fünf kunstvoll verzierten Minarette und die leuchtend weißen Sandsteinwände. Die riesigen Gebetshallen bieten Platz für bis zu 20.000 Gläubige. Anschließend geht es in die fruchtbare Batinah Ebene, wo, 120 km westlich der Hauptstadt, die Festung Nakhl malerisch am Nordrand des Hadschar-Gebirges liegt. Besichtigung der Festung und Weiterfahrt zu den nahegelegenen heißen Quellen von Ain Thowara.

7. Tag (Do) Muscat – Nizwa (F, A)
Heute geht es ins Landesinnere nach Jabrin, Omans schönstem Fort, einem ehemaligen Wohnschloss. Die Rundreise führt weiter nach Bahla, das berühmt ist für große Vorkommen an Tonerde. Dieser Rohstoff wurde für den Bau der ganzen Stadt verwendet. Hier befindet sich auch das größte Lehmfort des Landes, das zugleich UNESCO Weltkulturerbe ist. Eine bis zu fünf Meter hohe und über zehn Kilometer lange Befestigungsmauer mit zahlreichen eingebauten Wachtürmen umfasst die weitläufigen Dattelgärten und Felder, windet sich durch die Berge am Rand des Wadis und die Tiefen des Flussbetts. Sie unternehmen einen gemütlichen Spaziergang in die Oase Al Hamra. Der Name Al Hamra deutet bereits auf die Farbe der aus dunkelrotem Lehm erbauten, meist zweistöckigen Häuser hin. Am Abend Ankunft in der alten Hauptstadt Nizwa. Übernachtung Hotel Golden Tulip. Ca. 300 km

8. Tag (Fr) Nizwa – Wahiba Wüste (F, A)
Die einstige Hauptstadt des Landes ist noch immer das religiöse Zentrum und einer der meist besuchten Orte im Oman. Bemerkenswert sind die historischen Gebäude und das imposante Fort. Für die Bewohner der umliegenden Berge ist der Wochenmarkt nach wie vor ein wichtiges Versorgungszentrum. Jeden Freitag wird vor allem mit Vieh gehandelt und es ist ein spannendes Schauspiel zu sehen, wie um Rinder, Ziegen und Schafe gefeilscht wird. In dem angrenzenden Souk kann man allerlei Leckereien und frische Gewürze erwerben. Weiter geht es zu dem mächtigen Fort. Danach Fahrt in die idyllische Oase Birkat al Mauz und Spaziergang entlang des alten Bewässerungssystem „Falaj“. Weiterreise in die Wahiba Sands Wüste. Verbringen Sie eine Nacht in einem komfortablen Wüstencamp – ein unvergessliches Erlebnis mit einem schmackhaften Barbecue am Abend. (privates Zelt mit Bett, sowie Dusche/WC) Ca. 245 km

9. Tag (Sa) Wahiba – Sur (F, A)
Von der eindrucksvollen Sandwüste Wahiba geht es in das immergrüne Wadi Bani Khalid im Al Hajar Gebirge im nördlichen Oman. Es zählt zu den schönsten und idyllischsten Wadis des Landes. Inmitten einer unwirtlichen Gebirgswüste erfreut kristallklares Wasser an palmenbestandenen Ufern das ganze Jahr über seine Besucher. Sie unternehmen einen Spaziergang durch das Wadi. Anschließend Weiterfahrt in die schöne Stadt Sur, die einst Ausgangspunkt der Schifffahrt nach Sansibar war. 1 Nacht im Hotel Sur Plaza. Am Abend fahren Sie zum Schildkrötenreservat in Ras al Jinz .Unter fachkundiger Führung sehen Sie mit etwas Glück die Riesenschildkröten bei der Eiablage. Ca. 225 km

10. Tag (So) Sur – Bimah Sinkhole – Mussanah (F, A)
Nach dem Frühstück Rundfahrt in der Küstenstadt Sur und Besuch einer Dhow-Werft. Der nächste Halt ist das eindrucksvolle Bimah Sinkhole, eine frühere Höhle, deren Decke eingestürzt ist, wodurch ein tiefes Loch im Kalksteinplateau entstanden ist. Das türkisblaue Wasser wird auch gerne von Einheimischen für ein erfrischendes Bad genützt. Danach Weiterfahrt über Muscat nach Mussanah zur Übernachtung im Millenium Resort direkt am Meer. Ca. 320 km

11. Tag (Mo) Mussanah (F) Rückreise
Rückflug mit Emirates über Dubai nach Frankfurt

Laden Sie sich die Katalogseiten mit weiteren Informationen als PDF herunter.

Preise und Leistungen 2020

Im Reisepreis enthaltene Leistungen:
  • Flug in Economy Klasse ab Frankfurt mit Emirates nach Dubai, Weiterflug nach Muscat und zurück von Muscat über Dubai
  • Steuern und Gebühren (Stand: 5/2019)
  • Rail & Fly Bahnanreise 2. Klasse
  • 9 Übernachtungen in Mittelklassehotels in Zimmern mit Bad oder Dusche/WC
  • 1 Nacht in einem Wüstencamp/ privates Zelt mit Bett sowie Dusche/WC
  • 10 x Frühstück, 6 x Abendessen
  • Dinnercruise in Dubai
  • Rundreise lt. Reiseverlauf im klimatisierten Reisebus
  • alle erwähnten Besichtigungen und Eintritte
  • Reiseleitung ab Frankfurt unterstützt durch örtliche, deutschsprechende Reiseleitung
  • ausführliche Reiseunterlagen und Reiseführer

Nicht eingeschlossen: Trinkgelder, weitere Mahlzeiten und Getränke persönliche Ausgaben, Bettensteuer in Dubai: diese Gebühr muss vom Gast vor Ort selbst gezahlt werden und beträgt je nach Hotelkategorie pro Nacht und Zimmer zwischen € 2,- und € 4,-
Veranstalter und Reisebedingungen: Junker Reisen GmbH

im Doppelzimmer
3.359,-
im Einzelzimmer
4.079,-
im Doppelzimmer
3.539,-
im Einzelzimmer
4.259,-

Reisepapiere • Impfungen • Mobilität • Flugzeiten

Deutsche Staatsangehörige benötigen zur Einreise nach Dubai und in den Oman einen Reisepass, der noch sechs Monate nach Einreise gültig sein muss. Für Oman wird ein Visum benötigt, das vorab als E-Visum bei der Royal Oman Police beantragt werden muss. Gebühr: 5,- OMR (ca. € 12,-) für einen Aufenthalt bis zu 10 Tagen. Bitte beachten Sie, dass für andere Staatsangehörige andere Einreise- und Visabedingungen gelten können.
Es sind zurzeit keine Impfungen vorgeschrieben.
Mindestteilnehmerzahl: 15, maximal 25 Personen. Wird die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht, werden wir die Reise so früh wie möglich, spätestens 60 Tage vor Reisebeginn absagen.
Voraussichtlichen Flugzeiten:
17.04. ab Frankfurt 15.15 Uhr an Dubai 23.35 Uhr
20.04. ab Dubai 16.10 Uhr an Muscat 17.25 Uhr
27.04. ab Muscat 11.15 Uhr an Dubai 12.25 Uhr
27.04. ab Dubai 14.40 Uhr an Frankfurt 19.25 Uhr
Sollten Sie in Ihrer Mobilität eingeschränkt sein, fragen Sie uns bitte, ob die Reise für Sie geeignet ist.
Reiseveranstalter: DERTOUR Gruppenreisen in Verbindung mit Junker Reisen